-10% BRAXCLUB Vorteil! DAMEN HERREN

Sie sind hier:

SKINNY

Elastische Five-Pocket-Jeans mit Push up
 119,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Elastische Five-Pocket-Jeans mit Push up
 119,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Elastische Five-Pocket-Jeans mit Push up
 119,95 €  
In vielen Größen verfügbar
NEW

SKINNY

Five-Pocket-Jeans mit Galon
 139,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Free to move: Five-Pocket-Röhrenjeans
 99,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Röhrenjeans mit trendigen Stylingdetails
 99,95 €  
Verfügbare Größen
34
36
38
40
42
44
46
48

SKINNY

Free to move: Five-Pocket-Röhrenjeans
 99,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Röhrenjeans mit trendigen Stylingdetails
 99,95 €  
Verfügbare Größen
34
36
38
40
42
44
46
48

SKINNY

Five-Pocket-Röhre in authentischem Denim
 119,95 €  
In vielen Größen verfügbar

BOYFRIEND

Boyfriendjeans in modischem Vintage Denim
 119,95 €  
In vielen Größen verfügbar

SKINNY

Elastische Five-Pocket-Jeans mit Push up
 139,95 €  
In vielen Größen verfügbar
BASIC

GERADE

Crystal Romance: Feminine Five-Pocket-Jeans
ab 89,95 €  
In vielen Größen verfügbar
Weitere Produkte laden

 

Destroyed Jeans für Damen: Denim im angesagten Used-Look

Über Damen-Jeans im Destroyed-Look hätte die eigene Großmutter wohl nur verständnislos den Kopf geschüttelt. Warum gibt man Geld aus für etwas, das absichtlich auf „alt“ und „kaputt“ getrimmt ist? Ganz einfach: Weil es ganz besonders lässig aussieht. Alles zu Used-Denim erfahren Sie hier. Jeans wurden ursprünglich als Arbeitskleidung an Goldgräber verkauft: Die robusten Hosen aus festem, mit Indigo gefärbtem Baumwollstoff wurden an den Nähten zusätzlich mit Nieten verstärkt, damit der Stoff groben Belastungen noch besser standhält. Noch immer sind die genieteten Taschen das Markenzeichen der Jeans (früher oft auch „Nietenhose“), die inzwischen zu den beliebtesten Kleidungsstücken schlechthin zählt und längst nicht mehr nur zum Arbeiten getragen wird. Was sich ebenfalls nicht geändert hat: Auch heute sehen Jeans häufig so aus, als würden sie beim Goldschürfen getragen – nur, dass die ausgeblichenen Partien, Tragefalten, Abriebstellen und Löcher fast immer industriell herbeigeführt wurden – zum Beispiel mithilfe von Bimsstein und Chlor. Sie mögen dieses Flair von Abgetragenheit bei einer Jeans? Bei Brax finden Sie eine große Auswahl an Destroyed-Jeans für Damen.

Damen-Jeans: Destroyed-Look für Anfänger

Used-Jeans für Damen gibt es natürlich in verschiedenen Abstufungen der scheinbaren Abnutzung. Wenn der Destroyed-Look noch Neuland für Sie ist, sollten Sie sich vielleicht langsam an ihn herantasten – etwa mit einer dunkelblauen Jeans mit leichten, hellen Abnutzungsspuren an den Oberschenkeln. Diese Art von Damen-Jeans greift den Destroyed-Trend nur dezent auf, sie wirkt durch die etwas ausgeblichene Waschung trotzdem schon etwas lässiger als herkömmliche Blue Jeans. Wenn Sie sich für ein Modell mit geradem Bein und mittelhohem Bund entscheiden, haben Sie lange etwas von Ihrer Jeans, denn dieser klassische Schnitt kommt quasi nie aus der Mode. Darüber hinaus passt er auch zu so gut wie jeder Figur: Der höhere Bund schmeichelt Kurven, der Farbverlauf der abgenutzten Stoffstellen lässt die Oberschenkel schlanker wirken. Eine Jeans in Used-Look und mit diesem Schnitt zaubert allen Damen lange, schlanke Beine.

Falten oder Löcher – Used-Jeans für Damen, die sich etwas mehr trauen

Für die mutigeren Damen dürfen es da schon stärkere Used-Effekte sein – zum Beispiel stärker ausgeblichene Stoffe oder sichtbare Tragefalten, die meist mit Chlor in den Stoff gebleicht wurden, manchmal aber auch tatsächlich herbeigeführte Knitterfalten sind. Jeans für Damen weisen oft nicht nur farbliche Destroyed-Effekte auf, sondern auch Risse und Löcher. Beliebt sind zum Beispiel große Löcher an den Knien. Jeans mit solchen „Gebrauchsspuren“ werden allerdings eher von jungen Frauen gewählt und sollten besser der Freizeit vorbehalten bleiben, um kein Unverständnis bei Kollegen, Vorgesetzten oder Kunden hervorzurufen. Blickdichte Jeans mit kleineren Rissen oder Löchern, welche durch eine untergenähte Lage Stoff am weiteren Aufreißen gehindert werden, sind bei Frauen aller Generationen gleichermaßen beliebt. Falls Sie ungern Jeans mit Löchern kaufen möchten, könnten Jeans mit fransigem Saum eine Alternative sein. Diese Hosen wirken so, als hätten Sie sie kurzerhand gekürzt und einige Male gewaschen. Tragen Sie im Sommer Jeans mit Fransen zu einer luftigen Tunika und Sandalen – dieses Detail macht Ihr Outfit zu einem Hingucker.

Wie Sie Damen-Jeans im Destroyed-Stil richtig kombinieren und pflegen

Das Schöne an Damen-Jeans im Destroyed-Look ist, dass sie sich sehr leicht stylen und pflegen lassen. Eine Used-Jeans für Damen ist geradezu prädestiniert für legere Looks – wenn Sie also zu einem T-Shirt und Sneakers greifen, sind Sie auf der sicheren Seite. Mehr Spannung erzeugen Sie, indem Sie mit Stilbrüchen spielen: So können Sie Destroyed-Jeans sehr gut zu edlen Kleidungsstücken wie einem feinen Blazer, einer femininen Bluse oder schicken Pumps tragen. Diese ganz unterschiedlichen, aber doch miteinander harmonierenden Kleidungsstücke sorgen dafür, dass Sie weder over- noch underdressed sind. Bei der Pflege müssen Sie bei diesen Jeans kaum etwas beachten. Sie können sie problemlos in der Waschmaschine waschen und müssen sie vor dem Waschgang noch nicht einmal auf links drehen, denn ausgewaschen und abgenutzt ist die Jeans ja ohnehin schon. Nur der Trockner tut Jeans im Allgemeinen nicht gut: Gerade Stretch-Stoffe laufen durch die maschinelle Trocknung häufig ein. Wenn der Trend der lässig-abgenutzt wirkenden Nietenhosen Sie anspricht, kaufen Sie angesagte Destroyed-Jeans für Damen im Brax-Onlineshop besonders günstig.

d

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter.

Ihre Daten wurden erfolgreich an uns versendet. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail Ihrer Anmeldung.